20111106

Zweites Jahrzehnt des 21.Jhdts.

Anfang 2011 erschien bei Kendra Steiner Editions, USA, eine limitierte A23H Solo-CD „micro-saxo-phone, edition III“.
Harth startete weitere diverse Staedteaktivitaeten, gründete das "Shanghai Quintet" (Jun-Y Ciao, Cheng Xu, MaiMai, Yi Tao & A23H), premierte mit Torsten Mueller, Dylan Van Der Schyff und Mei Han als "Distant Relatives" in Vancouver und in Istanbul mit den Gruppen "konstruKt" und "Dead Country" um den Gitarristen Umut Caglar.
Von „7k Oaks“, live in Hasselt, Belgien, erschien die CD „Entelechy“ auf dem italienischen Label Die Schachtel zu ihrem Auftritt auf dem Festival International de Musique Actuelle de Victoriaville, Kanada. In Seoul fanden verschiedene Projekte mit Choi Sun Bae, Park Chang Soo und Dirk Fleischmann statt. Interviews in The Korea Herald u.a.


Anfang 2012 erschien bei Kendra Steiner Editions, USA, eine limitierte CD von "Gift Fig" mit Carl Stone, live in Frankfurt/Main und TokioHarth komponierte für die Ausstellung "Abstract Walking" (im Artsonje Center) der koreanischen Künstlerin Sora Kim und bearbeitete weitere Archivaufnahmen, die er in diesen Blog stellte: http://a23h-cdrs.blogspot.com/ . Im Oktober war Harth mit dem "Shanghai Quintet" auf Chinatour , sowie mit "Gift Fig" auf dem Festival "dotolimpic" in Seoul. Es erschienen die CDs "E.M.T. live in der Fabrik Hamburg 1973", auf SAJ und "Gestalt Et Death" zusammen mit der Istanbul'schen Gruppe Dead Country auf Al Maslakh in Beirut im Libanon.

Anfang 2013 erschien eine limitierte CD "The Expats live in Tokio" mit Carl Stone, Uchihashi Kazuhisa, Samm Bennett und A23H auf Kendra Steiner Editions, San Antonio, USAAuf dem Label Re-Records / Hong Kong erschien die neue Solo-CD "As Yves Drew a Line.Estate". Konzerte + Video "Shark's Fin Noir" in Hong Kong/Macao mit Dennis Wong aka Sin:Ned, Kevin Pan, Alok Leung und Sherman Ho. 
Im Juni/Juli performte Harth mit Torsten Müller und Dylan Van Der Schyff als "Distant Relatives" auf dem Jazzfestival Vancouver, als "Pacific Rim Projekt" mit Torsten Muller während einer nordwestamerikanischen Tour, beide ausserdem auch mit Ted Byrnes und Ronit Kirchman in Los Angeles und mit "Grosse Abfahrt" (Tom Djll, Matt Ingalls, John Shiurba, Gino Robair, Polly Moller, Kyle Bruckmann) in San Francisco.
Im Juli ein Duoauftritt Harths mit Kang Tae Hwan - One Day Festival/Korea -, ein Duoauftritt mit dem neuseeländischen Vibraphonisten John Trevor Bell auf dem Paju Book City Festival/Korea.
Am 27. Juli ist die Eröffnung der Ausstellung Real DMZ - zeitgleich mit dem 60. Jahrestag des Waffenstillstands zwischen Nord- und Südkorea - im Artsonje Center Seoul mit (u. a.) Harths Installation Dugout
Es erscheint bei Kendra Steiner Editions, USA, eine limitierte A23H Solo-CD „micro-saxo-phone, edition IV“Weiterhin ist eine Cassiber box von Recommended Records, UK, erschienen. Harth bearbeitet sein Archiv - Fotos, Videos etc.

In 2014 gründet Harth zusammen mit Soonjoo Yi den (non-profit) Drawing Space Saalgoo, recherchiert in Gyonamdong, einem Abrissgelände in Seoul, ist an einer Japantour beteiligt mit Chris Cutler, Yumi Hara und Yukie Sato, sowie an den Ausstellungen "pre-al@rm!" in Frankfurt, "Happyi Mistake" und "Universal Studios" im Seoul Museum of Art. Es erscheint die limitierte CD "China Collectionbei Kendra Steiner Editions, USA. Mit Carl Stone zusammen spielt er als Duo Gift Fig und als Trio mit Kazuhisa Uchihashi auf dem Unyazi Festival in Johannesburg, in Cape Town und Stellenbosch in Südafrika. Beide geben auch Lectures an dortigen Universitäten. Auf der Rückreise macht Harth Station in Dubai. Um Lindsay Coopers Musik zu zelebrieren nimmt Harth im November in einer Band aus den Gruppen Henry Cow, Music for Films, News from Babel und Oh Moscow teil, Konzerte im Barbican Centre, als Teil des London Jazz Festivals, im Lawrence Batley Theatre als Teil des Huddersfield Contemporary Music Festivals und im Teatro Diego Fabbri in Forli, Italien. Die CD "Five Eyes" mit Wolfgang Seidel und Nicole van den Plas (Gesang) erscheint auf moloko+ .

2015 tourt Harth mit John Bell im Süden Südkoreas, wobei er in der Galerie SALT in Gwangju eine Installation aufbaut und bespielt. Das Duo nimmt die CD "Camellia" für Kendra Steiner Editions auf. Dort erscheint im Mai auch die CD "Stellenbosch" des Duo Gift Fig. Harth nimmt an den Ausstellungen "Seongbukdong Art Village" und "Happyi Mistake 6" in Seoul teil. Im Sommer produziert er zusammen mit Marcel Daemgen und Jörg Fischer die CD "Confucius Tarif Reduit" für Spore Print.
Irlandtour und Festivalkonzert in Moskau im Duo mit Kazuhisa Uchihashi. Projektgruppe "Hope" zusammen mit Chris Cutler, Kazuhisa Uchihashi und Mitsuru Nasuno fürs 46. Deutsche Jazzfestival Frankfurt/Main und Festival unlimited 29 in Wels. Konzerte in Berlin mit Kazuhisa Uchihashi, Elliott Sharp, Clayton Thomas, Fabrizio Spera und in Düsseldorf mit Christoph Korn, Timo Hein, Claas Morgenroth. Recording in Weilburg with Peter Stock, Kuno Wagner und Ingo Weiss.

In 2016 Studioarbeit zum Teil mit Archivmaterial - Audio & C30 Videos. Es erscheint die CD Kompilation "KSE 10th Anniversary Album". Komposition für eine neue Sound Art Ausstellung "Songs From Knee To Chin" der koreanischen Künstlerin Sora Kim im Museum of Modern and Contemporary Art (MMCA), Korea. Gruppenausstellungen "Sengak Gagae" in der Seongbuk Little Gallery und im Seongbuk Young Art Museum, sowie eine Performance CAMPANULA mit John Bell im Drawing Space Saalgoo in Seoul.
Es erscheint die Solo CD "Kepler 452b Edition" bei Kendra Steiner Editions (KSE), die CD-Kompilation "A Taste Of Moloko Plus 1996 - 2006", die CD "Malcha" mit Wolfgang Seidel, Fabrizio Spera, Nicole van den Plas bei moloko+ und die CD "A23H's Berlin Ensembles" mit Kazuhisa Uchihashi, Elliott Sharp, Clayton Thomas, Fabrizio Spera bei KSE. Performance Shang Shan Sounds mit dem "Shanghai Quintet" in der Power Station of Art in Shanghai. Moloko+ gibt das Buch "MOONDADA" - Poetry, Prosa & Zeichnungen von A23H - heraus.


In Vorbereitung:
Februar 17: Neuseeland Tour mit John Bell 
CD "Campanula" bei moloko+

  





Alfred Harth's website

Ein Blog zur Zusammenarbeit mit Heiner Goebbels:
http://goebbelsharth.blogspot.com

Ein Blog zur Zusammenarbeit mit Otomo Yoshihide:
http://a23hoy.blogspot.com